Auktion in England bei Vectis – 15. / 16.01.2020

In der Schweiz findet man viele tolle Sachen, wenn man die Augen offen hält. Alle diese Spielzeuge habe ich hier gefunden in den letzten 12 Jahren, mit einer Ausnahme. Eines davon gehört einem Freund von mir. Teilweise ist es dann besser, diese auf dem internationalen Markt zu verkaufen, da der Markt und die Nachfrage in der Schweiz zu klein sind oder man sehr lange warten muss, bis der richtige Kunde kommt. Unter Preis geht immer, aber bei mir nicht mit solchen Sachen. Offen gesagt ist die stets bestens organisierte und funktionierende Schweizer Plattform, deren Namen mir soeben entfallen ist, ein notwendiges Übel, wenn Sachen zeitnah weg müssen. Der Markt und die Kundschaft, gerade für Hochpreisiges, ist in der Schweiz zu klein. Obwohl das Pfund auf unterirdischem Niveau ist, habe ich mich entschieden, diese Artikel nach England zu bringen. Die Engländer sind die einzigen, die noch richtig „spinnen“ – zum Glück – und das Erbe schätzen, zu beobachten gerade bei Dinky Toys.
Die meisten dieser Artikel habe ich nicht spekulativ gekauft und waren mehr oder weniger lange Bestandteil meiner Sammlung. Das Volumen / Platz Verhältnis ist bei mir einfach in Schieflage, deswegen muss man sich auch mal trennen können, zumal ja etwa noch Neues dazu kommt. Ich bin ja in erster Linie immer noch ein Passionnant und in zweiter Linie ein Händler. > Galerie:

weiterlesenAuktion in England bei Vectis – 15. / 16.01.2020